Datenschutz-Grundverordnung
Das BayLDA hat ein­fache Last-Minute-Check­listen und DSGVO-Mustervorlagen

Beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht gibt es DSGVO-Infos zum Download. Checklisten, Mustervorlagen und Datenschutzinfos für Problembereiche sollen in knapper, leicht verständlicher Form helfen, Unsicherheiten abzubauen und praktische Hilfestellung zur Umsetzung geben.

Zu den wichtigsten Fragestellungen gibt es jeweils kurze Erläuterungen und Links zu weiterführenden Informationen. Das Angebot richtet sich in erster Linie an kleine Unternehmen und Vereine. Auf einzelne Branchen zugeschnittene Handreichungen gibt es dort z.B. für Kfz-Werkstätten und Handwerker, Ärzte, Hotels, Online-Shops, Bäckereien und Einzelhändler. Auf diese Weise bekommt man – die Zeit bis zum 25. Mai ist ohnehin bereits knapp – noch recht rasch solide Auskunft, ob man einen Datenschutzbeauftragten benennen muss oder ein Verarbeitungsverzeichnis erstellen. Weitere Punkte umfassen die jeweiligen Informations- und Aufsichtspflichten, meldepflichtige Datenschutzverletzungen und die Datenlöschung, besondere Schutzmaßnahmen und die Auftragsdatenverarbeitung.

Veröffentlicht am