Automatica
Roboter mit Wechsel­einheit kriegen, was sie brauchen

Auf der Auto­ma­ti­ca in Mün­chen ist derzeit gut zu sehen, dass der Time-to-Market-Druck mehr und mehr zu stan­dardi­sier­ten, aber in­di­vi­duell kon­fi­gu­rier­baren Lö­sun­gen führt, die im besten Fall als vor­montier­te Bau­grup­pen ge­lie­fert werden. Ein Bei­spiel: Eiseles Multi­line E.

Multiline E von Eisele ist eine abnehmbare Wechseleinheit für die Energie- und Medienversorgung von Robotern: ein Baukasten individuell konfigurierbarer Mehrfachkupplungen und Mehrmedienkupplungen. Das System ist modular aufgebaut und kann verschiedene Durchmesser, Anschlusstypen und Medien flexibel in die Kupplung integrieren. Elektrische Verbindungen (zuletzt auch M12-Rundstecker bis 630 V), Kühlwasser und andere Betriebsmedien können bei der Multiline E gleichzeitig und unter Druck tropffrei gekuppelt werden – ohne die Gefahr von Kurzschlüssen oder Kontaminationen.

Die Multiline-E-Wechseleinheit für Roboter besteht aus zwei Mehrmedienkupplungen, die mithilfe zweier Haltewinkel befestigt werden können, zwei Schlauchbündelungen zur Befestigung des Schutzschlauches und aus dem Schutzschlauch selbst. Hinzu kommen, je nach Belegungsplan der Mehrmedienkupplungen, die Einsätze für elektrische Leitungen und Schlauchleitungen sowie vorkonfektionierte elektrische Leitungen und Schlauchleitungen. Defekte Anschlüsse lassen sich durch den Tausch der kompletten Einheit in der Nebenzeit wechseln. Die ausgetauschte Wechseleinheit kann somit separat repariert werden und ermöglicht dadurch minimale Stillstandzeiten.

Anwender stellen ihre jeweilige Multiline-Lösung einfach im Online-Konfigurator selbst zusammen (auch dies ein deutlicher Trend in der Industrieautomation). Da die Wechseleinheit als komplette Baugruppe geliefert wird, ergeben sich klare Vorteile für den Anwender: Er profitiert von der einfachen und schnellen Abwicklung aufgrund der vereinfachten Lagerhaltung und des Kontakts mit nur einem Lieferanten, bei dem nur eine Bestellung für die komplette Anwendung getätigt werden muss.

Auf der Automatica findet man Eisele Pneumatics in Halle 4 am Stand 109.