Ergonomie
Höhen­verstell­bare Work­station ent­lastet die Band­scheiben

Der Baden-Würt­tem­bergische An­bieter Re­flecta ist eigent­lich auf Licht­technik, Audio, Video etc. spe­zia­li­siert, denkt aber mit: Ein Sitz-Steh-Schreib­tisch, der frei höhen­ver­stell­bar ist, soll Rücken­schmerzen vor­beugen und die Kon­zen­tra­tion aufrecht­erhalten.

Die Ergo Sit-Stand Workstation (DS950) lässt sich in 22 verschiedene Arbeitshöhen (106 bis 500 mm) einstellen. Arbeitsfläche (950 × 615 mm, 15 kg Traglast) und Tastaturablage (945 × 300 mm, 2 kg Traglast) werden mit einem Gasfedersystem – wie bei Bürostühlen – in die gewünschte Höhe bewegt und sicher arretiert, sodass man ohne großen Aufwand im Sitzen oder Stehen arbeiten kann. Eine Ablagelagemöglichkeit für Smartphones und Tablets ist bereits integriert, auch die meisten Reflecta-Monitorhalterungen finden bereits eine vorgefertigte Öffnung für die Installation.

Ebenfalls ergonomische Alternativen sind der Ergo Laptop Riser, ein höhenverstellbare, faltbare Ständer für Laptops (10 bis 15,6 Zoll), und die Ergo Stand Workstation (C450). Diese mobile, ebenfalls faltbare Arbeitsfläche (450 × 400 × 256 mm) lässt sich einfach auf die Rückenlehne eines Bürostuhls setzen, sodass man jederzeit vom Sitzen ins stehende Arbeiten wechseln kann.