Industrie 4.0
Multifunktionales Steuer­modul holt Schritt­motoren ins Auto­ma­ti­sie­rungs­konzept

© Studio Hesterbrink – Weidmüller

Seinen Auto­ma­ti­sie­rungs­bau­kasten u-mation hat Weid­müller be­reits gut be­stückt. Zu den kom­bi­nier­ba­ren Kom­po­nen­ten ist zu­letzt ein u-remote-Steuer­modul für Schritt­motoren neu hinzugekommen.

Das UR20-1SM-50W-6DI2DO-P (im Neuheitenkatalog auf Seite 142) kann einen zweiphasigen Schrittmotor mit einer Antriebsleistung von max. 50 W im Arbeitspunkt bei 2 A @ 24 V DC direkt ansteuern. Die kompakte Lösung (Baubreite 23 mm) mit externer Spannungsversorgung (12 V bis 50 V DC) erfasst binäre Steuersignale über sechs integrierte, parametrierbare Encoder- bzw. Digitaleingänge und hat zwei digitale Ausgänge für Aktoren mit je maximal 0,5 A. Die Eingänge DI 4 und DI 5 können Drehgebersignale direkt verarbeiten (AB-Modus); bei Bedarf lässt sich ein zusätzlicher Digitaleingang als Nullspur für Inkrementalgeber mit Referenzmarke parametrieren. An den Steckverbindern 1 bis 3 können je zwei Sensoren in 2-Leiter- oder 3-Leiter-Technik angeschlossen werden, z.B. Endlagen- oder Referenzschalter. Jedem Kanal ist dabei eine separate Status-LED zugeordnet. Die Modulelektronik wertet die Eingangssignale direkt aus und versorgt gleichzeitig die Sensoren aus dem Eingangsstrompfad und die Aktoren aus dem Ausgangsstrompfad.

Parametrierung und Inbetriebnahme geschehen mit einem webbasierten Konfigurationstool mit voreingestellten Basisfunktionen. Zahlreiche Betriebsparameter wie maximale Beschleunigung und der Sanftanlauf, Verfahr- und Bremsstrom, Mikroschritt- und Taktfrequenzvorgabe oder die Betriebsartenwahl Linear/Modulo sowie Sonderfunktionen wie Jog-, Tip- oder Referenzfahrt machen das UR20-1SM-50W-6DI2DO-P zu einem Allrounder, der sich vielfältig einsetzen lässt, z.B. für translatorische oder rotatorische Bewegungssteuerungen, endlose, begrenzte, zeit- oder ruckoptimierte Bewegungen.

Schrittmotoren sind überall dort eine erwägenswerte Lösung, wo es auf exakte Positionierung, hohe Wiederholgenauigkeit und ein hohes Haltemoment auch in Ruhelage ankommt, bei Pick-and-Place-Aufgaben, für Handhabungssysteme und Bestückungsautomaten, zum Positionieren von Zustellachsen oder für die Robotik. Weidmüller hat auf der diesjährigen Hannover Messe (1.–5. April) seinen Hauptstand in Halle 11 (B58).