Maschinenbau
Mini-Pickup gibt mobilen Anwendungen berührungslos Power

© Paul Vahle GmbH & Co. KG

Als rekord­verdächtige Neuerung 2021 hat die Paul Vahle GmbH & Co. KG einen in­duktiven Strom­abnehmer für die Industrie vor­gestellt, der bei Ab­messungen von 40 × 48 × 60 mm (L × H × B) gerade einmal 175 g auf die Waage bringt.

Die extrem kompakte vPower U007 ist eine Pick­up, die sich vor­nehmlich an die Her­steller von Linear­motoren sowie die System­integratoren moderner Ver­packungs- und Produktions­maschinen richtet, wo die Applika­tionen auf den Movern bei hohen Ge­schwindig­keiten mit Energie versorgt werden müssen bzw. letzt­lich überall, wo Energie auf mobile Anwendungen über­tragen wird und die nötige präzise mechanische Führung vorhanden ist. Johannes Schipflinger, Produkt­manager beim Kamener System­anbieter für mobile Industrie­anwendungen, sagt dazu:

„Noch kompakter geht es aktuell nicht. Mit der neuen vPower U007 Pickup realisieren wir berührungs­lose Energie­übertragung auf absolut kleinem Bauraum.“

Das geringe Gewicht ermöglicht eine maximale Nutz­last für die einzelnen Mover. Dank des flexiblen und in der Länge frei konfigurier­baren Kabel­abgangs ist die Pickup auch universell einsetz­bar; sie ist IP67-geschützt, kurzschluss­fest, temperatur­überwacht und verfügt über eine Strom- und Spannungs­begrenzung. Die Leistung liegt bei 70 W (24 V). Aus­gelegt ist die vPower U007 für Geschwindig­keiten bis zu 6 m/s und eine Beschleunigung von 5g auf Antriebs­seite. „Mit kon­ventioneller berührender Strom­schienen­technologie sind diese Anforderungen nicht zu bewältigen“, kommentiert Schipflinger.