ITK-Beschaffung.de
Neuer Leitfaden hilft Beschaffern bei der Schul-IT

© Bitkom e.V.

Mobile Endgeräte, Netzwerk­infrastruktur oder Präsentations­technologie – Kommunen können den IT-Bedarf von Schulen jetzt einfacher aus­schreiben und beschaffen. Der Digital­verband Bitkom hat hierzu den Leit­faden „Hard­ware produkt­neutral aus­schreiben für den Schul­bereich“ veröffentlicht.

Ziel des Leitfadens ist es, öffent­lichen Auftrag­gebern eine verläss­liche und verständ­liche Hilfe an die Hand zu geben, sodass sie ihre Aus­schreibungen zur Beschaf­fung von Hard­ware zum Einsatz in Schulen unter Berück­sichtigung aktueller technischer Anforderungen formulieren können. Das Dokument umfasst Empfehlungen für die Beschaffung von mobilen End­geräten, Netzwerk­infrastruktur und Präsentations­technologien und legt den Fokus speziell auf den schulischen Bereich. Es werden technische Mindest­anforderungen vorgeschlagen sowie weitere Merkmale definiert, die im Ausschreibungs­prozess als Bewertungs­kriterien heran­gezogen werden können. Marc Danneberg, Referent Public Sector beim Bitkom, sagt dazu:

„Der Leitfaden zeigt, wie Anforderungen an Hardware­lösungen für den schulischen Bereich hinsichtlich ihrer technischen Kriterien produkt­neutral formuliert werden können. So können Sach­aufwands­träger sicher­stellen, dass Aus­schreibung und Vergabe sowohl effizient als auch gesetzes­konform erfolgen.“

Beim Einkauf technischer Geräte durch die öffentliche Hand muss eine Reihe von rechtlichen Vorgaben eingehalten werden, damit ein fairer Wett­bewerb garantiert bleibt. So dürfen zum Beispiel keine Hersteller- oder Produkt­namen genannt werden. Statt­dessen sollten Ein­käufer in der Aus­schreibung technische Merk­male und Standards beschreiben.

Den Leitfaden „Hardware produkt­neutral aus­schreiben für den Schul­bereich“ gibt es beim Bitkom kostenfrei als PDF zum Download. Seine thematischen Schwer­punkte und die Anwendung werden interessierten Beschaffern außer­dem am 9. März 2021 in einem Online-Seminar der Bitkom-Akademie vorgestellt. Das Seminar dauert 90 Minuten, die Teil­nahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Publikation wurde im Rahmen des Vergabe­rechts­projekts www.ITK-Beschaffung.de erstellt, das der Bitkom gemeinsam mit dem Beschaffungs­amt des BMI bereits 2008 gestartet hat. Das Ratgeber­portal für Beschaffer bietet öffent­lichen Auftrag­gebern Hilfe bei der Aus­schreibung und beim Einkauf von ITK-Produkten an. Bisher sind Leitfäden zur Beschaffung von Desktop-PCs, Notebooks, Druckern und Multi­funktions­geräten, Servern, Thin Clients und Monitoren erschienen.