Kommunale Informationssicherheit
Der Landkreis Starnberg ist ISO-27001-zertifiziert

© Landratsamt Starnberg

Das Landratsamt des Landkreises Starnberg in Bayern hat das IT-Sicherheitszertifikat ISO 27001 erhalten.

Die Zertifizierung nach ISO 27001 ist die international führende Norm für Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISMS).Sie stellt damit in Sachen Informationssicherheit einen branchenüblichen Standard dar. Im Zuge einer Zertifizierung werden ISMS und IT-Security systematisch strukturiert und optimiert.

Das Landratsamt Starnberg ist damit die erste Kreisverwaltungsbehörde in Deutschland, die diesen Standard nachweisen kann. Der Schritt der Zertifizierung wurde unternommen, um persönliche und sensible Daten besser vor Zugriffen durch Hacker zu schützen. Neben der Zertifizierung erfüllt der Landkreis Starnberg auch die Voraussetzungen des IT-Grundschutzes, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vorgegeben werden. Das nun sehr hohe Schutzniveau solle weiterhin beibehalten und ausgebaut werden, heißt es aus der Kreisverwaltung.

Von Ass. iur. Niklas Mühleis, LL.M., Datenschutzberater bei Althammer & Kill in Hannover, https://www.althammer-kill.de/