Podcast
Wie die mobile Zukunft aussehen wird

© Stefan Imme / Heise Medien

In der neuen Podcast-Folge unterhält sich Gisela Strnad mit Stefan Imme, CDO Volkswagen Financial Services. Das Gesprächsthema der beiden: „Mobilität von morgen – wie mobil können wir werden?“ Dabei geht es beispielsweise um Leasing und flexible Mietangebote von Fahrzeugen. 

Diesmal beschäftigt sich „heise meets … Der Entscheider-Talk“ mit dem Thema Mobilität und wie sie in Zukunft aussehen wird. Als Experte dafür gilt Stefan Imme, der weltweite Chief Digital Officer von den Volkswagen Financial Services, der dort unter anderem die Digitalisierung vorantreibt. „Ein Auto möchte finanziert und gefahren werden, und Kunden sollen sich das leisten können“, sagt Imme. „Wir sind der Finanzierungsgeber, die Bank, die Leasing-Gesellschaft, der Vermieter und der Versicherer für die Kunden, die die Autos des Konzerns fahren“, erklärt er. „Wir sorgen dafür, dass sich Kunden diese leisten können.“ Anders ausgedrückt: „Wir sind der Schlüssel zur Mobilität.“ Diesen Mobilitätsschlüssel, bei VW auch gern als „Key to Mobility“ bezeichnet, umfasst laut Imme mehr als nur das Auto: „Das fängt deutlich vor der Benutzung des Transportmittels an. Welches Transportmittel nehme ich? Wie kann ich mich dafür anmelden? Wie kann ich das nutzen?“ 

Wie sich das Finanzielle und die Bereitstellung verändern

Die Liebe der Deutschen zum Automobil bleibt, doch die Technik dahinter verändert sich – Stichwort: E-Autos. Aber auch die Finanzierung unterliegt einem Wandel: Man muss einen Neuwagen nicht mehr unbedingt kaufen oder finanzieren. Grundsätzlich, so Imme, gehe es darum, die Fahrzeugnutzung einfacher zu gestalten und alles aus einer Hand zu liefern. „Für uns ist entscheidend, Mobilität zugänglich zu machen, also den Menschen die Möglichkeit zu geben, Mobilität auf Neudeutsch convenient zu nutzen.“ Konkret bedeutet das, Auswahl, Zugang, Nutzung, Buchung, Zulassung und weitere Bereiche zu vereinfachen. Besonders bequem soll das Auto-Abo sein, bei dem der Kunde sich um nichts mehr kümmern muss, weil er alles in einem Paket bekommt. Mehr erfahren Sie, wenn Sie den Button „Diesen Podcast jetzt anhören“ anklicken.