Studie
Wie sich IT-Invest-Entscheider im Jahr 2022 verhalten

© IT-Invest-Monitor 2022 / techconsult

Zum 30-jährigen Firmenjubiläum veröffentlicht techconsult den IT-Invest-Monitor 2022. Die hochaktuelle Studie (Befragungen Mitte Dezember 2021) wirft einen detaillierten Blick auf die konkreten Investitionsabsichten von über 400 IT-Invest-Verantwortlichen in deutschen Unternehmen ab 50 Mitarbeitern.  

Bereits seit 1992 beschäftigt sich das Kasseler IT-Analystenhaus techconsult mit Technologieentwicklungen der IT-Industrie und deren Auswirkungen auf die Prozesse und Geschäftsmodelle in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen im Bereich Industrie, Dienstleistung und Handel.

Drei Jahrzehnte nach Firmengründung lautet die entscheidende Frage: In welche Services und welche Produkte möchten deutsche Firmen im Jahr 2022 investieren? Für verlässliche Ergebnisse bei der Ausgabenplanung befragten die Verantwortlichen bei techconsult insgesamt 436 Betriebe mit einer Personalstärke von mindestens 50 Angestellten.

An der Befragung nahmen im Dezember 2021 IT-Entscheider wie Geschäftsführer, IT-Leiter, Bereichs- und Abteilungsleiter aus den Branchen Handel (11 Prozent), Industrie (35 Prozent), Banken und Versicherungen (11 Prozent), Dienstleistungen (37 Prozent) sowie Gesundheitswesen (5 Prozent) teil. Geschäftsführer Peter Burghardt schreibt im Vorwort der Studie:

„Externe Faktoren wie sozioökonomische oder politische sowie interne Faktoren wie zum Beispiel Prozesse und Geschäftsmodelle prägen die zum Teil sehr unterschiedlichen Investitionsschwerpunkte der Branchen. Der IT-Invest-Monitor 2022 ermöglicht Ihnen somit auch den branchen- und größenklassenspezifischen Blick auf die geplanten Projekte Ihrer Kundenlandschaft.“ 

Was der neue IT-Invest-Monitor 2022 verrät

Das noch nicht offiziell veröffentlichte PDF, das uns vorab vorliegt, steht laut techconsult ab Mitte März 2022 auf der Website des Unternehmens kostenlos zum Download bereit. Das Ziel der Studie besteht darin, IT-Entscheider zu verstehen – was sie bewegt und motiviert. Aus den Befragungsergebnissen lassen sich Investitionstrends erkennen.

Zwei Trends können wir an dieser Stelle aber schon mal verraten: Die beiden wichtigsten Investitionsziele liegen 2022 branchenübergreifend in der Digital Experience und im Klimaschutz. So wollen 74 Prozent der befragten IT-Entscheider Geld für die Digitalisierung in die Hand nehmen, beim Thema Nachhaltigkeit und Klima sind es immerhin 51 Prozent. Mehr Informationen folgen Mitte März.