Dienstleistungen
Die Cloud ist mehr als nur ein Hype

© Alexandra Odenthal / Heise Medien

Heute unterhält sich Gisela Strnad mit Alexandra Odenthal, Prokuristin und Service-Managerin bei der Plus.line AG in Frankfurt am Main. Die beiden sprechen über die Cloud und ihre Bedeutung: übertriebener Hype oder absolute Notwendigkeit? 

Auf die Frage, ob die Cloud ein aufgebauschtes Buzzword ist, antwortet Alexandra Odenthal im neuen „heise meets … Der Entscheider-Talk“-Podcast: „Das Wort Cloud ist momentan erst mal ein Riesen-Buzzword, hinter dem aber auch ein bisschen mehr steckt“, so die Prokuristin und Service-Managerin der Plus.line AG. „Es gibt ganz viele Leute, die dieses Wort benutzen – an allen Stellen, wo es passt oder auch nicht passt. Jeder versteht ein bisschen was anderes darunter, oft wird es schon dann benutzt, wenn irgendein Dienst nicht mehr auf dem eigenen Rechner läuft, sondern irgendwo anders.“ Auf der anderen Seite meint sie aber auch: „Ich glaube, dass sich dahinter sehr viel mehr verbirgt. Man muss da sehr wohl differenzieren, was genau jemand darunter versteht.“ Die Firma Plus.line definiert als Service-Provider den Begriff Cloud folgendermaßen: „Wir verstehen darunter hauptsächlich Services, die in der Regel einen sehr, sehr hohen Automatisierungsgrad haben und wo es nicht mehr auf den Standort ankommt.“ Laut Odenthal möchten die Kunden Dienste einfach und schnell erweitern – und auch wieder reduzieren.

Wann die Cloud nicht die beste Wahl darstellt

Wenig später präzisiert sie die Definition: „Das, was Cloud im Endeffekt ausmacht, ist, dass sich der Kunde nicht mehr um Komponenten wie Zeit oder Standort kümmern muss.“ Die Verantwortung dafür übernimmt die Plus.line AG, die über einige Rechenzentren verfügt. Im Folgenden erklärt Alexandra Odenthal die Besonderheiten ihres Arbeitgebers in puncto Kundenservice und warum die Cloud nicht immer die beste Wahl ist. Sie sagt: „Die Cloud ist mit Sicherheit an vielen Stellen sinnvoll und auch ein geeignetes Instrument, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, die den gewünschten Effekt erzielen.“ Was Gisela Strnads Gesprächspartnerin sonst noch über Cloud-Services berichtet, erfahren Sie, wenn Sie den Podcast gleich hier unten anklicken.         

Externer Inhalt: Mit Ihrem Klick auf die Play-Taste rufen Sie Podcasts von Podigee ab. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.