Enterprise Mobility Solutions
Wie Versicherer ihren Vertrieb auf mobile umstellen

Der Continentale Versicherungs­verbund weiß seine bewährten Vertriebs­teams auch in Online-Zeiten zu schätzen. Über 1000 externe und 400 interne Profis sollten sicheren Mobil­zugriff auf Mails, Kontakte und Verträge erhalten. Gelungen ist das mit der MobileIron-Plattform und dem AppConnect-Containersystem.

Kreative Werbegeschenke
Welche Werbegeschenke Kunden überraschen

Kunden wollen heute fasziniert, erfreut und begeistert sein. Die Größe des Budgets ist dabei zweitrangig. Wichtig sind vor allem clevere, kreative Ideen. Am stärksten wirken personalisierte Kundengeschenke als individuelles Dankeschön. Stella Hirschlich erklärt, was bei der Auswahl zu bedenken ist.

Printwerbemittel
Wie Printwerbemittel im Kundenkontakt wirken

In Japan werden Visitenkarten wie Geschenke empfangen. Und auch sonst kommt kein Multichannel-Marketing ohne handfeste Druckerzeugnisse aus, zur sicheren Kundeninformation und als kleine Aufmerksamkeit. Das klassische Give-away im Weihnachtsgeschäft ist der Kalender mit Firmenlogo fürs neue Jahr.

Objektschutz durch Videoüberwachung
Wo Videoüberwachung für Sicherheit sorgt

Während auf großen Firmengeländen ein Wachdienst patrouilliert, rücken Einbrecherbanden bei kleinen und mittleren Unternehmen ungeniert per Transporter an. Um Räume im Gewerbe- oder Industriegebiet auch nachts zu schützen, gibt es per Smartphone steuerbare Netzwerkkameras, die rechtzeitig Alarm schlagen.

Geschäftsmodell verändern
Wann es Zeit ist, das Geschäftsmodell zu verändern

So wie Unternehmen entstehen, verschwinden sie auch wieder. Warum sind hiervor eigentlich weder kleine noch große Firmen geschützt? Die aktuellen Entwicklungen in den Branchen IT-Handel und -Dienstleistungen sowie Medien bieten Beispiele dafür, worauf es bei Korrekturen am Geschäftsmodell ankommt.

Umsatzsteuer- und Betriebsprüfung
Wie eine Umsatzsteuer- und Betriebsprüfung abläuft

Wenn das Finanzamt anruft, ist das noch kein Grund zur Panik. Wer seine Buchführung halbwegs im Griff hat und ausreichend steuerehrlich war, sieht die Umsatzsteuer- und Betriebsprüfung lediglich als lästige Pflicht. Baldur Eiring erklärt, was Selbstständige und Unternehmer dabei beachten sollten.

Drohende Insolvenz erkennen
Wie sich eine drohende Insolvenz ankündigt

Auch das gesündeste Unternehmen kann in Schieflage geraten. Zu den häufigsten Auslösern für Krisen sind strategische Fehlentscheidungen der Geschäftsführung, Strukturveränderungen in der Branche oder im Markt, falsche Unternehmenszukäufe, Zahlungsausfälle, Liquiditätsengpässe und Überschuldung.