Anzeige

Oracle Business Intelligence Suite, Teil 1

Aus MittelstandsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Solide Entscheidungen auf intelligenter Datenbasis

Von Gerald Strömer im Auftrag von Oracle Deutschland

Business Intelligence ist ein Anglizismus, an dem sich die Geister scheiden. Viele Unternehmer schwören darauf, für viele andere ist es nur ein weiter „Hype-Ausdruck“, der mit dem echten Geschäftsleben kaum etwas zu tun hat. Wer sich allerdings auf diesen Standpunkt zurückzieht, verbaut sich selbst Chancen. Denn Business Intelligence (BI) bedeutet sinngemäß übersetzt Geschäftsanalytik – und welches Unternehmen käme wohl ohne sie aus?

Der BI-Begriff kam in den 1990er-Jahren auf; er steht heute für die Gesamtheit aller Methoden, die die systematische Analyse von Geschäftsdaten in elektronischer Form ermöglichen. Dies schließt alle Verfahren und Prozesse zur digitalen Sammlung, Auswertung und Darstellung von internen (das eigene Unternehmen betreffenden) sowie externen (Mitbewerber und die Marktsituation betreffenden) Daten ein, die für das Geschäft relevant sind. Im Grunde kann man sich BI wie ein automatisiertes, äußerst umfassendes Berichtswesen oder Reporting mit integrierter, frei konfigurierbarer grafischer Auswertung vorstellen.

Im Cockpit für Entscheider

BI zielt zunächst auf die Transparenz der eigenen Geschäftsvorgänge ab, was einen unmittelbaren Erkenntnisgewinn auswirft, der wiederum es der Unternehmensleitung erst ermöglicht, fundierte operative oder strategische Entscheidungen zu fällen. Eine Business-Intelligence-Lösung fasst zu diesem Zweck in Zahlen und Grafiken zusammen, was früher dem Bauchgefühl des Geschäftsführers überlassen war. Kleine und große Entscheidungen können so auf Basis harter Fakten an Stelle mehr oder weniger nebulöser Annahmen getroffen werden.

Serie: Oracle Business Intelligence Suite
Teil 1 zeigt, wozu BI-Systeme heute gut sind und was sie be­wirken sollen: fun­dierte und damit solide Ent­schei­dungen im Unternehmen. Teil 2 geht im Ein­zel­nen auf die Oracle BI Suite Enter­prise Edi­tion ein, er­läu­tert den Einsatz­zweck und zeigt die Unter­schiede zu an­deren Lösungen auf.

Im Idealfall können mit Hilfe einer BI-Lösung Geschäftsabläufe optimiert, Kosten gesenkt, Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabler gemacht, Risiken minimiert und schließlich die Wertschöpfung vergrößert werden. Aus diesem Grund sind BI-Lösungen für praktisch jeden mittelständischen Betrieb relevant. Sicherlich läuft Geschäft auch ohne Geschäftsanalytik irgendwie – aber mit ihrer Hilfe kann man es sicherer, entspannter, besser und vor allem aktiv und effizient betreiben.

Die BI Suite erfasst alles

Eine der marktweit umfassendsten Business-Intelligence-Lösungen bietet Oracle an. Mit der Oracle Business Intelligence Suite (OBIS) können Informationen rollenbasiert für jeden Angestellten aufbereitet werden. Support- oder Helpdesk-Mitarbeiter nutzen auf Basis ihrer jeweiligen Zugriffsrechte die gleiche Wissensplattform, um bessere Entscheidungen zu treffen, gezieltere Aktionen einzuleiten oder Geschäftsprozesse rasch und exakt zu interpretieren. Die Suite bündelt Informationen und kann bestehende Datenquellen und IT-Systeme nutzen. Dabei setzt die Oracle Business Intelligence Suite keine Oracle Database 11g als BI-Wissensquelle voraus, sondern lässt sich auch in Oracle-fremden IT-Architekturen problemlos einbinden.

Oracle kurz vorgestellt
Oracle Deutschland.gif

Oracle weiß gut, was „mittelständisch“ heißt. Knapp 75 % der Kunden kommen aus diesem Segment. Schließlich stellt man hier bereits seit 1977 diejenigen in den Mittelpunkt, die der Motor ihrer Märkte sind: Unternehmen aus dem Mittelstand.

Oracle ist ein Softwareanbieter, der Unternehmen erfolgreich dabei unterstützt, ihre Kommunikation zu verbessern und Prozesse intelligent zu integrieren. Als Spezialist für standardisierte Lösungen kann Oracle auf jahrzehntelange Erfahrung und die Zusammenarbeit mit starken Partnern bauen. Ausbaufähige Module oder ganze Architekturen optimieren die gesamten Abläufe, so dass auch kleine und mittlere Unternehmen im globalen Wettbewerb erfolgreich bestehen können.

Bewährte Produkte und Lösungen

Wer sich über die speziell für den Mittelstand konzipierten IT-Lösungen von Oracle informieren will, stöbert entweder direkt auf der Mittelstandswebseite von Oracle Deutschland. Oder Sie nehmen auf dem Weg dorthin noch unser aktuelles Geschenk für Oracle-Interessenten mit.


ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG, Riesstraße 25, D-80992 München, 0800-1824138, dir_ie@oracle.com, www.oracle.de

Aufstellung in vier Teamgrößen

Die Oracle Business Intelligence Suite Enterprise Edition ist das BI-Flaggschiff von Oracle. Sie setzt sich aus Elementen der Geschäftsanalyselösungen der 2006 und 2007 akquirierten Unternehmen Siebel und Hyperion zusammen, die zu einem funktionellen Ganzen verschmolzen wurden. Seit der Hyperion-Integration wird die Enterprise Edition auch als Enterprise Edition Plus bezeichnet. Die Lösung bewirbt sich als die beste Grundlage für die Analyse von Daten aus Oracle-eigenen ebenso wie aus Oracle-fremden Quellen. OBISEE ist für intensive Nutzung konzipiert, so dass sie einem größtmöglichen Personenkreis einen umfassenden und zeitnahen Überblick verschafft. Oracle BI EE stellt zudem die technische Basis für Business Intelligence in Oracles Fusion-Anwendungen.

Die Oracle Business Intelligence Suite Standard Edition enthält Oracles originäre BI-Lösungen Oracle Discoverer und Oracle Reports und ist für die Arbeit mit Oracle-Daten und -Anwendungen optimiert. Sie bietet Kunden eine leistungsfähige Geschäftsanalyse zu niedrigen Gesamtkosten.

Der Oracle BI Publisher ist auch unter dem Namen Oracle XML Publisher bekannt. Er hat sich als effiziente und gut skalierbare Lösung für Berichtserstellung und -veröffentlichung in komplexen, verteilten Umgebungen auf dem Markt etabliert. Die Software ist in der OBISEE enthalten, wird aber auch als Standalone-Lösung angeboten. Sie versorgt Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner verlässlich und im richtigen Format mit den gewünschten Informationen.

Oracle Real-Time Decisions schließlich erstellt anhand von Kundenerkenntnissen und auf Basis geschäftlicher Erfordernisse eine Aktionsempfehlung, die dank der intelligenten Verarbeitung wechselnder, aktueller Informationen genau an die jeweilige Kundeninteraktion oder operative Entscheidung angepasst ist. Die Lösung kann auf Echtzeit- sowie auf historische Daten zurückgreifen, so dass sie in Verbindung mit der Oracle BI Suite oder anderen Fusion-Middleware-Lösungen zu treffsicheren Entscheidungen verhilft.

Teil 2 dieser Hintergrundserie stellt die Oracle Business Intelligence Suite Enterprise Edition im Detail vor.

Nützliche Links