Mobile-Marketing-Agenturen

Aus MittelstandsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Professionelle Hilfe für Mobilwerbung

alphaspirit

Von Oliver Schonschek

Wenn Sie in die mobile Werbung einsteigen und Ihre Kunden über Tablets und Smartphones erreichen wollen, bieten spezialisierte Werbeagenturen ihre Hilfe an. Bei der Suche nach der richtigen Agentur gibt es aber einiges zu beachten.

Die Beliebtheit von Smartphones, Tablets und mobilem Internet-Zugang macht mobile Endgeräte zu einem erfolgversprechenden Werbekanal. Dank zahlreicher Tools zur Generierung und Verteilung mobiler Inhalte ist es auch kein Problem, die eigene Webseite auf mobile Geräte anzupassen, SMS-Kampagnen zu starten oder Werbung in mobilen Apps (In-App Advertising) zu schalten.

Doch es kommt nicht nur darauf an, auf mobilen Endgeräten mit eigenen Inhalten vertreten zu sein, wenn Sie wirklich Erfolg haben wollen. Immerhin halten viele Smartphone-Nutzer mobile Werbung höchstens für tolerierbar; beliebt ist sie eher nicht, wie z.B. die Millward-Brown-Studie AdReaction 2012 zeigt. Nur 23 % der befragten Nutzer finden mobile Werbung vorteilhaft, bei TV-Werbung sind es dagegen ganze 51 %. Dabei war bei dieser Umfrage Werbung in mobilen Suchergebnissen (25 %) beliebter als Werbung auf dem mobilen Display (23 %), Werbe-SMS (23 %) und Werbung in mobilen Apps (21 %).

Auf den Inhalt kommt es an

Werbung wird immer dann positiv erlebt, wenn sie den Nutzer im Blick hat, seine Wünsche und Erwartungen trifft, wenn sie ihn neugierig macht und einen Nutzen verspricht, der dann auch tatsächlich geliefert wird. Wenn Ihre mobile Werbung erfolgreich sein will, muss sie also nicht nur auf mobile Endgeräte angepasst sein, sondern vor allem auf den mobilen Nutzer.

Störende Werbebanner und unerwünschte Nachrichten sind auch auf Tablets und Smartphones lästig und unbeliebt. Mobile Werbung, die die immer noch relativ kleinen Displays der mobilen Geräte versperrt, Abläufe unterbricht und penetrant ist, schadet mehr, als sie nutzt.

Serie: Mobile Marketing
Teil 1 schaltet Werbung, die ihre Zielgruppe unterwegs erreicht. Dafür braucht es zuerst eine Website, auf der Mobilgeräte auch landen können. Teil 2 sagt, was Smartphone-Besitzer nicht einfach wegwischen, wie man eine gute Agentur findet und was sie können muss.

Umfragen auswerten, Agenturen nutzen

Was die Nutzer dagegen mögen und was sie mit ihren mobilen Endgeräten suchen, das können Ihnen unter anderem Marktforschungsberichte wie z.B. der Mobile Marketing Report von mobileStorm oder die bereits genannte Studie AdReaction 2012 sagen. So sind z.B. mobile Rabattcoupons beliebt (35 % der Antworten), gute mobile Webseiten (34 %) und das Angebot einer App (30 %).

Oft fehlt allerdings die Zeit, die Sie bräuchten, um selbst die verschiedenen Umfragen für sich auswerten und passende mobile Werbekampagnen austüfteln. Dann können Ihnen z.B. Spezialagenturen für mobiles Marketing helfen.

Anbieter auswählen und vergleichen

Agenturen für mobiles Marketing sind schnell gefunden, dafür reicht eine kurze Suche mit einer der Internet-Suchmaschinen. Welcher der Anbieter für Sie passend ist, können Sie letztlich nur selbst für sich herausfinden. Schließlich muss z.B. auch die Chemie zwischen Ihnen und den zuständigen Experten stimmen. In jedem Fall aber sollte eine gute Agentur

  • prüfen, ob Sie für Ihr Geschäft einen Standortbezug bei der Werbung brauchen oder nur auf dem mobilen Werbekanal generell vertreten sein sollten;
E-Book Geschaefte mit Google Maps.jpg
Schwarz auf Weiß
Was Google Maps fürs Business leisten kann, erklärt Oliver Schonschek kompakt und genau im E-Book „Geschäfte mit Google Maps“, das Sie on­line im Pressezentrum des Mittel­standsWiki bekommen.
  • eine kompetente Beratung zu Fragen des Datenschutzes geben, damit Sie keine Kunden verprellen (etwa indem Sie unerlaubt Werbe-SMS verschicken) und damit Ihre Werbung nicht bei einem Werbenetzwerk läuft, das als Adware eingestuft wird;
  • die mobile Kampagne auf Ihren restlichen Unternehmens- und Markenauftritt abstimmen, damit Sie auf Smartphone und Tablet nicht völlig anders rüberkommen als im Web oder in Zeitungsanzeigen;
  • passende Referenzprojekte vorweisen können, die zeigen, dass man Ihre Branche, Ihr Geschäft und Ihre Kunden versteht, sowie
  • Ihnen einen Testlauf ermöglichen und Berichte liefern, die Ihnen zeigen, wie die mobile Werbeaktion ankommt.

Fazit: Rankings helfen, sagen aber nicht alles

Praktisch bei der Suche nach einer passenden Agentur können auch Agentur-Rankings sein, wie z.B. die Rubrik Mobile im Internet-Agentur-Ranking. Doch alleine sollte dies keinen Ausschlag geben; vielmehr ist es ein guter Startpunkt für die eigene Suche.

Mobile Werbung ist vielfältig und bietet viele Möglichkeiten der Kundenansprache über mobile Geräte, wie z.B. die Showcases von IAB (Internet Advertising Bureau) zeigen. Sicher nicht alles ist für Ihr Unternehmen geeignet, umsetzbar oder finanzierbar. Was zu Ihrem Unternehmen wirklich passt, das sollte Ihnen die Agentur der Wahl zeigen können – am besten gleich auf einem Smartphone oder Tablet.

Geschaefte mit mobilen Apps.jpg
Schwarz auf Weiß
Was Apps fürs Business leisten können, erklärt Oliver Schonschek kompakt und genau im E-Book „Geschäfte mit mobilen Apps“, das es als freies PDF im Pressezentrum des Mittel­standsWiki gibt.

Nützliche Links