Google Finance bietet strukturierte Börseninfos

Seit gestern publiziert Suchmaschinenstar Google Finanz- und Börseninformationen auf einer eigenen Website. Dazu habe der Anbieter Google Finance in den USA gestartet, meldet unter anderem PR Blogger.

Anzeige
© just 4 business

Wann eine deutsche Version folgt, stehe noch nicht fest. Künftig sollen Investoren interaktive Börsencharts, börsenrelevante News und Fotos direkt über Google beziehen. Entsprechende Information erhalte Google über Hoover’s, Interactive Data, Reuters und Morningstar. In dem Informationsangebot sollen auch Corporate Blogs und andere Weblogs eingebunden sein, die sich inhaltlich mit den börsennotieren Unternehmen auseinandersetzen.

MittelstandsBlog meint: Es ist genial und irritierend zugleich, wie es Google mit generalstabsmäßig programmierter Content-Aggregation schafft, ohne eigene Inhalte alle Aufmerksamkeit der Webwelt auf sich zu ziehen und mit der Arbeit anderer Milliarden zu machen. Vielleicht sollten wir das Internet in Googlenet umbenennen …