Großer Speicher für kleine Firmen

Intel bietet seit heute für KMUs das „Intel Entry Storage System SS4000-E“ als preiswertes NAS (Network Attached Storage) an. Ein NAS kann an beliebiger Stelle in ein Netzwerk eingefügt werden und stellt jedem Client im Netzwerk Festplattenspeicher zur Verfügung. NAS werden meist als Backup– und Fileserver eingesetzt.

Anzeige
© Heise Events

Das SS4000E nimmt bis zu vier 3,5-Zoll-Festplatten mit SATA-Schnittstelle und bis zu 500 GByte Kapazität auf. Damit stehen in der höchsten Ausbaustufe 2 TByte zur Verfügung. Das System unterstützt RAID 10, 5 und 1.  Als Betriebssystem dient Linux. Es erlaubt die Vergabe von Zugriffsberechtigungen und bietet einen DHCP-Dienst und FTP-Server. Das System  ist unter Windows, Linux und Mac einsetzbar. Als Netzwerk-Schnittstellen besitzt das SS4000E zwei Gigabit-Ethernet-Ports. Der Preis beträgt je nach Ausbaustufe 700 bis 2.000 Dollar. Genaue Produktdaten hier. (ml)