Berater sammeln Stimmen gegen höhere Umsatzsteuer

Trotz der Ratifizierung des Haushaltsbegleitgesetzes am vergangenen Freitag, mit der die Mehrwertsteuer-Erhöhung bestätigt wurde, ruft der Bundesverband Deutscher Mittelstandsberater e. V. (BVDMB) zur Unterstützung seines Vorhabens auf, eine Petition gegen die Erhöhung auf den Weg zu bringen. Der Verband, der sich als Sprachrohr mittelständischer Unternehmer sowie deren Berater versteht, befürchtet drastische Folgen für die mittelständische Wirtschaft, vor allem für die klein- und mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Er ruft alle Gegner der Mehrwertsteuer-Erhöhung dazu auf, sich auf der Internetpräsenz der Initiative »Du bist deutscher Mittelstand« in die Peditionsliste einzutragen, um eine Petition zu ermöglichen.

Anzeige
© Heise Events

Die Initiative »Du bist deutscher Mittelstand« wurde ursprünglich als Reaktion auf eine teilweise umstrittene Medienkampagne der Regierung »Du bist Deutschland« gegründet, mit dem erklärten Ziel, in der Öffentlichkeit das Bild des deutschen Mittelstandes zu verbessern. Sie ist von den Initiatoren vorläufig auf einen Zeitraum bis zum Ende dieses Jahres begrenzt.

Informationen zur Inititative und zur Stimmabgabe für die Pedition gibt es auf der Website der Inititative (ml) ENGLISH