Dell erhöht die Zahl der zurückgerufenen Akkus

Kaum ist die Rückrufmeldung der Lenovo/IBM Notebook-Akkus verarbeitet, gibt es weitere Infos zum Thema. Der PC-Hersteller Dell sei vom Akku-Lieferanten Sony informiert worden und erhöhe deshalb die Zahl der zurückzurufenden Batterien.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Ursprünglich ging Dell von einem Umtausch von knapp 4,1 Millionen Akkus aus. Nach neueren Informationen, die der Akku-Hersteller Sony geliefert habe, wird diese Zahl nun um 100.000 auf 4,2 Millionen erhöht. Dell bittet deshalb alle Kunden, die dies bisher noch nicht getan haben, ihre Batterien beziehungsweise Notebooks über einen Batteriecheck zu prüfen. Bereits ausgetauschte Akkus müssen nicht erneut geprüft werden (Quelle: Dell).