Stromsparender Business-PC von Dell

Dells neuer Business-Desktop OptiPlex 745 arbeitet mit dem Intel-Prozessor Core 2 Duo, der 30 Prozent mehr Leistung bei gleichzeitig 40 Prozent weniger Stromverbrauch gegenüber seinem Vorgänger bringen soll. Die Komponenten verbaut Dell in thermisch effizientere BTX-Gehäuse. Damit sollen niedrigere Betriebstemperaturen und Geräuschpegel zu erzielen sein. Das Gehäuse lässt sich zudem komplett ohne Werkzeug öffnen und ermöglicht so den schnelleren Austausch von defekten Komponenten.

Anzeige
© Heise Business Services

Mit Hilfe des ab Oktober verfügbaren Client-Managers haben Administratoren außerdem die Möglichkeit, von einer einzelnen Konsole aus gleich mehrere tausend Dell-Clients verwalten und warten zu können. Für mehr Sicherheit sorge darüber hinaus die Embassy Trust Suite, die einfache Datenverschlüsselung, Passwort-Schutz via Trusted Platform Module (TPM) 1.2, sichere E-Mail- und System-Logins sowie den Einsatz optionaler Smart-Card- und biometrischer Authentifizierungsverfahren biete.

Mit einem Core-2-Duo-Prozessor E6300 (1,86 GHz, 2 MB Cache, 1066 MHz FSB), 1 GB Hauptspeicher, 80 GB Festplatte, CD-ROM-Laufwerk und Windows XP Pro ist der OptiPlex 745 ab 979 Euro zu haben (Quelle: Dell).