Verarbeitendes Gewerbe macht Umsatzplus

Gegenüber August 2005 erhöhte sich laut Statistischem Bundesamt der Gesamtumsatz (ohne Umsatzsteuer) von Betrieben des Bergbaus und Verarbeitenden Gewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten um 8,2 Prozent auf 126,4 Milliarden Euro; der darin enthaltene Auslandsumsatz stieg um 12,7 Prozent auf 51,4 Milliarden Euro. Der Inlandsumsatz nahm um 5,3 Prozent auf 75,0 Milliarden Euro zu.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Ende August 2006 waren in den genannten Betrieben 5,9 Millionen Personen tätig. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, sind dies 16 400 Personen oder 0,3 Prozent weniger als im August 2005. Die Zahl der im August 2006 geleisteten Arbeitsstunden nahm im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 2,4 Prozent auf 744,9 Millionen zu. Die Entgelte (Lohn- und Gehaltsumme) lagen bei 18,2 Milliarden Euro; das waren 1,7 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. (na/ml)