Kostenfreie Fotos senken Aufwand für Veröffentlichungen

Die PixelQuelle GmbH bietet über 100.000 Bilder zum Download an, die bei Quellenangabe kostenfrei für Webseiten, Broschüren und Präsentationen genutzt werden können.

Anzeige

Die Open-Source-Webseite www.pixelquelle.de helfe dabei, Lizenzgebühren für Fotos zu sparen. Der Bildbestand der Datenbank habe sich in 2006 verdoppelt. Die Verwendung der Bilder sei nicht auf den privaten Bereich begrenzt, sondern könne auch bei kommerziellen Projekten erfolgen. Die Bilder sollen von über 5000 Hobbyfotografen stammen. Viele Fotos hätten eine professionelle Qualität. Zu den Nutzern von pixelquelle.de sollen auch Markenunternehmen gehören.

Die Suchfunktion der Bilddatenbank soll erweitert worden sein. Es sei möglich, die Suchergebnisse nach Prioritäten wie der Anzahl von Downloads oder Bildbewertungen zu sortieren. Die Profi-Suche erlaube die Vorauswahl der Ausmaße und Formate der Bilder sowie des dominierenden Farbtons. Das Herunterladen von Fotos sei nicht begrenzt. Eine Weiterverarbeitung der Bilder soll erlaubt sein, der Weiterverkauf der Fotos jedoch untersagt. Voraussetzung zur Veröffentlichung soll die Nennung von PixelQuelle.de als Bezugsquelle sein (Quelle: PixelQuelle GmbH/OSC).