Firmenbestatter kosten viele Opfer

Firmenverkäufe in letzter Minute bieten gescheiterten GmbH-Unternehmern eine scheinbar letzte Chance, Gläubigern zu entkommen. Aufkäufer, im Volksmund Firmenbestatter genannt, versprechen die Firma ins Ausland zu verlagern und alle Probleme zu übernehmen. Aber der Traum von der schnellen Entsorgung hat oft tragische Konsequenzen. Er kann auch hinter Gittern enden. Ein Schwerpunkt im MittelstandsWiki beschreibt die Methoden der Betrüger sowie Abwehrmöglichkeiten für betroffene Partner und Kunden. (ml)

Anzeige
© Heise Business Services