Netzwerklösung erhöht Speicherkapazität für Kleinunternehmen

Die Netzwerkspeicherlösung Acer Altos easyStore stellt für Kleinunternehmen und Heimnetzwerke Speicherkapazitäten von bis zu zwei Terbayte sowie automatische Backups bereit.

Anzeige
© Heise Business Services

Die Acer Computer GmbH bietet speziell für kleine und mittelgroße Büros sowie für Heimanwender einen Netzwerkspeicher an, der leicht einzurichten und zu bedienen sein soll. Eine Speicherkapazität von bis zu zwei Terabyte soll auf vier Festplatten zur Verfügung stehen, die nach Information des Herstellers über eine webbasierte Benutzeroberfläche in einer Raid-Konfiguration programmiert werden können. Der Acer Altos easyStore könne von verschiedenen Betriebssystemen wie Windows, Mac und Linux über ein Netzwerk genutzt werden.

Mit dieser Speicherlösung sollen der stetig steigende Bedarf an Speicherplatz und die Sicherung wichtiger Daten für KMU kostengünstig gelöst werden. Backups der angeschlossenen Windows-Clients sollen automatisierbar sein. Ausfallzeiten und die Dauer der Wiederherstellung bei Datenverlust seien gering. Ein Passwortschutz für einzelne Benutzer und auf Gruppenebene sei gewährleistet, so Acer. Die Einsatzmöglichkeit umfasse neben der Speichererweiterung und dem Datenschutz auch das Dateisharing in Arbeitsgruppen. Der Altos easyStore soll zu einem unverbindlich empfohlenen Preis ab 891 Euro brutto inklusive Mehrwertsteuer erhältlich sein (Quelle: Acer Computer GmbH /OSC).