Umwandlung von PDF-Dateien ermöglicht Langzeitarchivierung

Die Callas Software GmbH hat ein Adobe Acrobat Plug-in namens pdfaPilot auf den Markt gebracht, das PDF-Dateien in das zur Archivierung geeignete PDF/A-Format umwandeln können soll.

Anzeige
© just 4 business

Das Werkzeug zur Prüfung, Korrektur und Konvertierung von PDF/A-Dateien soll als Windows-Version verfügbar sein und werde bis Ende März 2007 zu einem um 25 Prozent reduzierten Einführungspreis von 284,25 Euro netto zuzüglich Umsatzsteuer angeboten. Die Software unterstütze Adobe Acrobat Standard und Professional in den Versionen 6, 7 und 8 und soll dem Anwender in kurzer Zeit die Kontrolle ermöglichen, ob vorliegende PDF-Dateien als PDF/A archiviert werden könnten. Geöffnete PDF-Dokumente würden automatisch auf Konformität überprüft. Die Prüfergebnisse seien leicht verständlich und würden den Benutzer in die Lage versetzen, die vorhandenen PDF-Dateien zu überarbeiten und anschließend umzuwandeln. Dabei würden unter anderem fehlende Schriften neu eingebettet.

Die Callas Software GmbH sei maßgeblich in den Normungsgremien der Internationalen Organisation für Standardisierung (ISO) an der Ausarbeitung des neuen PDF/A-Standards für die Langzeitarchivierung beteiligt gewesen. Eine Demoversion des Acrobat Plug-ins pdfaPilot könne 30 Tage lang ohne Einschränkung genutzt werden und stehe unter http://www.backandforth.org/callas_downloads/pdfaPilot_win.zip zum Download bereit (Quelle: Callas Software GmbH/OSC).