Weblösung integriert ERP-System, Archiv und Shopanbindung

Die actindo GmbH vermietet das rein webbasierte ERP-System actindo, das neben einem Dokumentenarchiv auch die Buchhaltung, die Zeiterfassung und das Fahrtenbuch enthalten soll.

Anzeige
© Heise Business Services

Die aus den Modulen Finanzbuchhaltung, Faktura/WWS, Kassenbuch, Dokumentenarchiv, Zeiterfassung und Fahrtenbuch bestehende Softwarelösung soll über jeden Webbrowser bedienbar sein und ist dadurch plattform- und standortunabhängig. Zu den umfangreichen Funktionen des Websystems gehöre unter anderem die papierlose Belegaufbewahrung, ein Dokumentenarchiv mit integrierter Texterkennung, eine Dienstleisterabrechnung und Vertreterfakturierung, die einfache Erstellung eines eigenen Onlineshops aus der Warenwirtschaft über das Modul actindo webshop, die automatische Berücksichtigung der aktuellen Steuergesetze, die Mandantenfähigkeit sowie eine mehrsprachige Rechnungslegung. Schnittstellen zu Datev, AuktionMaster und XT-Commerce sollen für eine weitreichende Integration sorgen. Die Bedienung der Weblösung soll intuitiv und ohne Verwendung einer Computer-Maus möglich sein.

Buchungen und abgelegte Dokumente werden laut Anbieter miteinander verknüpft, so dass alle Vorgänge über das Internet ohne langes Suchen nachvollzogen werden können. Die Ablage der Dokumente erfolge mit qualifizierter elektronischer Signatur. Gegenüber den Finanzbehörden sei die Lösung durch die GDPdU- und GoB/GoBS-Zertifizierung vollkommen rechtssicher. Die Folgekosten seien durch die Webbasierung deutlich niedriger als bei lokaler Installation, da kein eigener Server und keine lokale Wartung notwendig sind. Die Datensicherheit soll durch Verwendung der 256-Bit-SSL-Verschlüsselung und das Hosting in einem Hochsicherheitsrechenzentrum gewährleistet sein.

Die Version actindo Pro, bestehend aus den Modulen Finanzbuchhaltung, Faktura und Kassenbuch, soll für einen monatlichen Mietpreis von 39 Euro netto zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich sein, der bis zu 3600 Buchungen pro Jahr und sämtliche Nutzer enthalte. Eine kostenlose Testphase von 14 Tagen ist möglich, so die actindo GmbH (Quelle: actindo GmbH/OSC).