Fahrtenbuch mit Pocket-PC führen

Die PC-Software KFZ-Fahrtenbuch 2 von der Krämer IT-Solutions GmbH soll alle Auflagen der Steuerbehörden erfüllen und als eine mobile Version für den Pocket-PC verfügbar sein.

Anzeige
© Heise Events

Die Forderung der Finanzbehörden nach einem nicht manipulierbaren Fahrtenbuch könne mit der Software KFZ-Fahrtenbuch 2 gewährleistet werden. Die Software könne einfach bedient werden, lerne selbstständig und stelle sich auf den Anwender ein. Die eigenen Stammdaten könnten mit dem Programm ebenso verwaltet werden wie mehrere Firmenwagen oder verschiedene Fahrer. Somit eigne sich die Applikation für Freiberufler wie auch für mittelständische Firmen mit einem eigenen Fuhrpark. Neben der PC-Version soll auch eine Pocket-PC Variante erhältlich sein, mit der die Fahrten noch im Auto erfasst werden könnten. Nach Rückkehr in die Firma könne die Datensynchronisation mit der Desktop-Version erfolgen.

Das KFZ-Fahrtenbuch 2 verfüge über eine Selbstlernfunktion, mit der Orte, Kunden und Texte für eine spätere Wiederverwendung gespeichert werden könnten. Standardstrecken sollen sich per Mausklick aufrufen lassen. Zusätzlich zu den reinen Fahrtkosten könnten alle Ausgaben in Verbindung mit den Fahrzeugen erfasst werden. Ein umfangreiches Berichtswesen soll ebenso zur Verfügung stehen. Das KFZ-Fahrtenbuch 2 koste in der Vollversion zusammen mit der Pocket-PC-Version 49,90 Euro als Download, 59,90 Euro auf CD. Ohne Pocket-PC Variante sei das Programm im Download für 39,90 Euro erhältlich, als CD-Version 49,95 Euro. Eine zeitlich unbegrenzte Testversion soll auf der Website zum Herunterladen bereitstehen. Damit könnten bis zu 20 erfasste Fahrten ausgedruckt werden (Quelle: Krämer IT-Solutions GmbH/OSC).