Netzwerk für IT-Hosting im Mittelstand gegründet

Die IBM Deutschland GmbH und das Stuttgarter Kompetenzzentrum NAC (Net Application Center) wollen das IT-Hosting für mittelständische Unternehmen fördern.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Gemeinsam mit unabhängigen Softwareanbietern entwickele IBM und NAC ein Netzwerk, um mittelständischen Unternehmen IT-Hosting und IT-Services anbieten zu können. Initiator sei die Wirtschaftsförderung Stuttgart (WRS) gewesen. Ziel des Netzwerks „Mittelstand Online“ soll es sein, insbesondere kleineren Handwerksbetrieben und Dienstleistungsfirmen neue Angebote im ASP-Bereich (Application Service Providing) anzubieten, um dadurch Software und Services zu überschaubaren Preisen zu ermöglichen. Laut Andreas Kerstan, Geschäftsführer IBM Deutschland GmbH (Mittelstand), kümmere sich IBM um Anwendungen, Programme und Datenbankserver sowie die Aspekte Sicherheit, Backup und die Service-Level-Vereinbarungen.

Mittelständische Betriebe könnten nach Bedarf Services über das Internet beziehen und würden nur für die tatsächlich in Anspruch genommenen Leistungen bezahlen. Ein weiterer Vorteil des ASP-Angebotes sei der Einsatz aktueller Softwarelösungen ohne die Notwendigkeit einer lokalen Installation bei den KMU. ASP und Software as a Service (SaaS) sollen Bestandteil der On-Demand-Strategie von IBM sein und weiter ausgebaut werden. Nähere Informationen zu der Initiative Mittelstand Online sollen unter www.mittelstandonline.net zu finden sein (Quelle: IBM Deutschland GmbH/OSC).