Online-Backup für Windows-Vista-PCs vorgestellt

Die Version 6.8 der Online-Backupsoftware NovaNet-WEB von der NovaStor Software AG soll es Unternehmen ermöglichen, Daten unter Windows Vista oder anderen Windows-Plattformen über Internet- und Intranetverbindungen zu sichern.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die Softwarelösung biete Backupdienste, mit deren Hilfe unter Windows Vista Daten verschlüsselt über jede Form der Online-Verbindung in Datenzentren gesichert werden könnten. Mit NovaNet-WEB sollen Internet-Service-Provider eine unbeschränkte Anzahl von Datensicherungsprozessen für verschiedene Windows-Versionen verwalten können. Die Sicherung von Exchange- und SQL-Servern sei ohne Unterbrechung der IT-Abläufe möglich und sorge für eine konstante Datenverfügbarkeit. Geschäfts- und Privatkunden könnten als Windows-Nutzer entsprechende Online-Backupdienste über ihre Internet-Service-Provider oder im Intranet nutzen.

Demoversionen von NovaNet-WEB sollen unter www.novastor.de zum Download bereitstehen. Die Demoversion umfasse die NovaNet-Web-Remote- und Online-Backupsoftware, mit der man über das Netzwerk oder das Internet Daten auf einem NovaNet-Webserver ablegen und sichern können soll. Die Client- und Serversoftware arbeite über TCP/IP. Das Vista-fähige Update stehe Kunden, die NovaNet-WEB 6.7 lizenziert haben, kostenfrei zur Verfügung (Quelle: NovaStor Software AG/OSC).