Open-Source-Lösung beschleunigt Analyse, Planung und Reporting

Die Jedox GmbH bietet mit dem Palo Server 1.5 ein Unternehmenscockpit auf Basis einer Open-Source-Datenbank, die die mehrdimensionale Verarbeitung von Excel-Daten erlauben soll.

Anzeige
© Heise Events

Die Lösung vereinheitliche die Datenbasis für verteilte Excel-Anwendungen im Unternehmen. Dadurch sollen komplexe Aufgaben im Bereich Business Intelligence (BI) durchführbar werden. Die neue Version 1.5 verarbeite dreimal schneller als die Version 1.0 des Palo Servers. Zudem gebe es ein differenziertes Berechtigungssystem sowie Erweiterungen für multidimensionale Datenanalysen und -planungen. Mitarbeiter, die umfangreichen Gebrauch von MS Excel machen, sollen durch die Open-Source-Lösung die Möglichkeit für frei parametrisierbare Analysen und Reports bekommen.

Vorteile der Open-Source-Datenbank sollen unter anderem die kurze Implementierungszeit und die Mächtigkeit einer multidimensionalen Datenbank sein. Durch die Einbindung von MS Excel könne der Benutzer gleichzeitig von der gewohnten Benutzerfreundlichkeit dieses Programms profitieren. Die Jedox GmbH soll die neue Version 1.5 des Palo Server zum kostenfreien Download freigegeben haben (Quelle: Jedox GmbH/OSC).