Preisgünstige Desktop-Videokonferenzen möglich

Polycom, Inc. hat mit Polycom V700 eine Desktop-Videokonferenz- und Collaboration-Lösung für KMU vorgestellt, die aus einem als PC-Monitor nutzbaren Display, einer integrierten Kamera, Mikrofonen und Lautsprechern sowie Content-Sharing-Funktionen bestehen soll.

Anzeige
© Heise Events

Mit der Lösung steht Videokommunikation mit TV-ähnlicher Vollbildvideodarstellung, Stereoton und Content Sharing direkt am Arbeitsplatz zur Verfügung. Der Desktop-Videokonferenztechnik steht laut einer Studie des Marktforschungsunternehmens Frost & Sullivan ein deutliches Wachstum bevor. Eine Umfrage unter den Teilnehmern der Polycom User Group Conference 2006 soll zudem ergeben haben, dass 70 % der Befragten die Einrichtung oder den Ausbau eines Desktop-Videokonferenzsystems für 2007 planen.

Das System V700 besteht aus einem 17-Zoll-LCD-Monitor mit integrierter Kamera, Mikrofonen und Lautsprechern für eine Breitbandaudiowiedergabe. Die Benutzerführung erfolgt in mehreren Sprachen und wird durch eine Fernbedienung erleichtert. Das Einzelplatzsystem V700 soll kompatibel zu den Raum- und Desktop-Videolösungen VSX und HDX von Polycom, den HD-Telepresence-Lösungen RPX und den Videonetzwerkmanagementsystemen von Polycom sein. Der Preis für das Polycom V700 wird mit 2999 US-Dollar angegeben (Quelle: Polycom/OSC).