Wer weiß was? Fragen an die EU

Podcast zur EU, Episode 4
Podcast zur EU, Episode 4

Unsere aktuelle EU-Podcast-Serie konnte nur einige allgemeine Fragen an die EU-Repräsentanten aufgreifen, deshalb beschäftigt sich die letzte Folge neben dem Thema „Osterweiterung und Billigarbeit“ auch mit der Frage: Wo bekomme ich individuelle Auskünfte zur EU? Antworten geben wieder Dr. Gerhard Sabathil, Leiter der EU-Vertretung in Deutschland, und Willem Noe, Referent für Wirtschaft und Beschäftigung bei der EU-Kommission.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

EIC steht für Euro Info Center und ist der Name für Anlaufstellen der EU-Kommission für KMUs. 30 dieser Anlaufpunkte gibt es in Deutschland. Sie beantworten alle Fragen, die Unternehmen interessieren: Von A wie Antragsformulare über F wie Formalitäten, R wie Recht, U wie Unterstützung bis Z wie Zukunftschancen. Unser Podcast stellt das EIC näher vor. Die EIC sind darüber hinaus auch unter einer gemeinsamen EIC-Homepage im Internet zu erreichen.

Eine Reihe von Fragen beantworten aber auch unsere vorausgegangenen Podcasts „Folge 1: Europa und der deutsche Mittelstand„, „Folge 2: EU-Fördertöpfe bringen Mittelstand in Schwung“ und „Folge 3: Bürokratie – eine europäische Krankheit„.

Das Thema Osterweiterung und Billigkonkurrenz beschäftigt schon seit langem die Gemüter im Mittelstand. Die Prognosen reichten und reichen immer noch von Ausverkauf über Pleitefalle bis zum wirtschaftlichen Wachstumsimpuls für alle. Was trifft wirklich zu? Wie immer hängt das auch vom eigenen Standpunkt ab. Aus Sicht der EU ziehen unsere EU-Experten eine positive Bilanz – hören Sie selbst. (ml)