NEC MultiSync LCD195WXM
LCD-Monitor macht die Darstellung augenfreundlich

Die NEC Display Solutions Europe GmbH hat auf der CeBIT mit dem NEC MultiSync LCD195WXM einen LCD-Monitor für Office- und SOHO-Anwender vorgestellt, der durch das Widescreen-Format, die Höhenverstellbarkeit und die automatische Anpassung aller Parameter passend zur Signalquelle über eine besondere Ergonomie verfügen soll.

Anzeige
© Heise Business Services

Der 19-Zoll-Monitor NEC MultiSync LCD195WXM verfügt laut Hersteller über das augenfreundliche 16:10-Format und integrierte Stereolautsprecher. Zudem biete das Modell bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis einen digitalen und analogen Anschluss, eine Höhenverstellbarkeit um bis zu 50 mm, eine Neig- und Schwenkbarkeit und die NTAA-Funktion (Non-Touch-Auto-Adjustment), die alle gesetzten Parameter automatisch beim Wechsel der Signalquelle anpassen und eine besondere Bildqualität gewährleisten soll. Das Einstiegsmodell hat nach Herstellerinformation eine Reaktionszeit von 5 ms beim Bildaufbau und eigne sich dadurch für Multimediaanwendungen und Standard-Office-Applikationen gleichermaßen.

Das Widescreen-Format erleichtere das Arbeiten am Computerbildschirm und erhöhe die Produktivität am PC-Arbeitsplatz. Der Anwender könne bei mehreren gleichzeitig geöffneten Applikationen die Übersicht bewahren. Der maximale Einblickwinkel betrage 170° horizontal und 160° vertikal, die Auflösung liegt laut NEC bei 1440 × 900 Pixeln. Die Helligkeit wird mit 300 Candela/m² angegeben, das Kontrastverhältnis mit 700:1. 16,2 Mio. Farben sollen darstellbar sein. Der Monitor soll unter anderem den Normen ISO 13406-2, CE, TÜV GS, TÜV ERGONOMIE und der TCO’03-Norm entsprechen. Ab Anfang April 2007 sei der NEC MultiSync LCD195WXM im Handel erhältlich. Preisangaben wurden nicht gemacht. (Quelle: NEC Display Solutions Europe GmbH/OSC)