Flatrate für Voice und Fax over IP verfügbar

SAGEM Communication und der VoIP-Provider sipcall bieten eine Europa-Flatrate für das Telefonieren und Faxen im Internet (IP) im Bundle mit einem Gerät der Sagem IP-Phonefax-Reihe an.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Nach Aussage von Sagem handelt es sich um die weltweit erste Flatrate für Voice und Fax over IP, die für Unternehmen und Endverbraucher zur Verfügung steht. Das Angebot gelte für 15 europäische Länder und könne durch die Kunden drei Monate kostenlos getestet werden. Bislang habe es ohne klassisches Festnetz und PC keine zuverlässige Übertragungsmöglichkeit für Faxdokumente gegeben. Die IP-Phonefax-Baureihe ermögliche Anwender ohne PC erstmalig die Übertragung von Voice und Fax over IP mit einem Gerät. Das gemeinsame Angebot von Sagem und sipcall enthalte eine Flatrate, die nach Anmeldung auf der sipcall-Website und Eingabe eines Freischalt-Codes genutzt werden könne. Der Code kann laut Anbieter den Gutscheinen entnommen werden, die den IP-Phonefaxen beiliegen.

Die Nutzung des neuen T.38-Fax-Protokolls gewährleiste eine zuverlässige Übertragung von Faxnachrichten im privaten und professionellen Umfeld. Eine Faxverbindung über das klassische Festnetz sei nicht mehr notwendig. Damit könne erstmals der Kostenvorteil des Internet im sensiblen Faxumfeld genutzt werden. Der drei Monate dauernde Testbetrieb enthalte 15 europäische Länder sowie 1800 Freiminuten ins Festnetz pro Monat. Nach der Testphase könnten Kunden die Flatrate für eine nicht näher bezeichnete Abogebühr verlängern (Quelle: SAGEM Communication Germany GmbH/OSC).