Gesellschaftsinsolvenzen sollen 2007 unter 9000 sinken

Eine Studie der Bremer Seghorn Inkasso GmbH bestätigt ein weiteres Mal den Rückgang der Geschäftsinsolvenzen in Deutschland. Seit 2003 sinke die Zahl der eröffneten Insolvenzverfahren von Gesellschaften. Im Gegensatz zu den Privatinsolvenzen, die im vergangenen Jahr nochmals um 27,7 % zugenommen haben, ist die Zahl der Gesellschaftspleiten 2006 um 8,3 % von 10.157 auf 9313 Fälle zurückgegangen. Für 2007 wird ein weiterer Rückgang um mehr als 5 % auf weniger als 9000 eröffnete Insolvenzverfahren erwartet.

Anzeige
© just 4 business

Die Studie „Insolvenzursachen und Insolvenzprophylaxe – Ergebnisse einer Befragung von Geschäftsführern insolventer Unternehmen“ kann im Internet heruntergeladen werden. (na/ml)