Handy-Flatrate mit freier Netzwahl und kostenloser Festnetznummer

Mit EasyFlat bietet die TALKLINE GmbH & Co. KG ein Paketangebot bestehend aus einer Flatrate ins deutsche Festnetz und in das gewählte Mobilfunknetz sowie einem Handy ohne Zuzahlung.

Anzeige
© just 4 business

Mit dem Paket soll der Nutzer frei in der Wahl seines Mobilfunknetzes sein. Unterschiedlich sei hingegen der Monatspreis. Dieser liege für die Netze von O2 oder E-Plus bei 24,90 Euro, im Fall von Vodafone oder T-Mobile hingegen bei 34,90 Euro monatlich. Laut Frank Bösenkötter, Vice President Products and Operators bei Talkline, ist damit eine Ersparnis von bis zu 240 Euro gegenüber den Originalflatrates der Netzbetreiber möglich. Das Angebot richte sich speziell an die Vieltelefonierer. Neben der freien Netzauswahl könne der Kunde zwischen verschiedenen Mobiltelefon-Modellen aussuchen, darunter das SonyEricsson K550i, K800i, das Nokia 5500, das Samsung SGH X830 und das Motorola K1 MotoKRZR.

Nicht enthalten in der Flatrate seien SMS-Kurzmitteilungen, die mit jeweils 19 Cent abgerechnet würden. Eine zusätzliche SMS-Flatrate soll für 5 Euro pro Monat erhältlich sein. Netzexterne Gespräche für 29 Cent anstelle von 39 Cent die Minute sollen bei Buchung einer Zusatzoption für ebenfalls fünf Euro monatlich möglich sein. In den Netzen von T-Mobile, Vodafone oder O2 sei eine kostenfreie Festnetznummer inklusive, um zu Hause zu Festnetztarifen erreichbar zu sein. Die Mindestvertragslaufzeit betrage 24 Monate, die Freischaltung koste einmalig 25,99 Euro (Quelle: TALKLINE GmbH & Co. KG/OSC).