PC-Arbeitsplatz ergonomischer gestalten

Die Kensington Technology Group bietet verschiedene Hilfsprodukte an, um die Arbeit am Computer ergonomischer werden zu lassen.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Gegen schmerzende Handgelenke, einen verspannten Nacken und schwere Beine soll mit einfachen Hilfsmitteln eine spürbare Besserung erzielt werden können. Für die Optimierung des Schreibtisches biete Kensington spezielle Handgelenkauflagen, Fußstützen und Monitorständer an, die ab sofort im Handel erhältlich sein sollen. Eine Memory Gel Handgelenkauflage für Tastatur und Maus führe zu einer Entlastung beim Tippen. Sie passe sich dem jeweiligen Handgelenk an und verteile den Auflagedruck gleichmäßig. Für die Tastatur koste die Gel-Auflage 19 Euro, für die Maus 15 Euro.

Der Ständer Spin Station 2 bringe den Monitor auf Augenhöhe und helfe dadurch bei der Entlastung von Hals und Nacken. Der Ständer sei für Monitore mit einer Bildschirm-Diagonalen bis 21 Zoll geeignet und verfüge über integrierte Ablageflächen für Schreibutensilien. Der Monitor-Ständer soll für 29,90 Euro erhältlich sein. Die Fußstütze Solemate Comfort soll für 49,90 Euro zu haben sein, sei in Höhe und Neigung verstellbar, verfüge über eine Gel-Einlage und beuge so tauben Beinen vor. Nach Aussage von Jasmine Eichele, Marketing Executive DACH von Kensington, wirkt sich ein ergonomisch gestalteter Arbeitsplatz auf die individuelle Leistungsfähigkeit positiv aus (Quelle: Kensington Technology Group/OSC).