Sparsame LCD-Monitore für Vista zertifiziert

Die Philips Business Communications GmbH hat zwei neue Breitbild-LCD-Monitore angekündigt, die sich durch einen geringen Stromverbrauch, eine hohe Ergonomie und eine Zertifizierung für Windows Vista auszeichnen sollen.

Anzeige
© Heise Business Services

Mit den Modellen 200WS8 und 220WS8 von Philips stünden 20-Zoll- und 22-Zoll-LCD-Bildschirme zur Verfügung, mit denen sich Windows Vista optimal nutzen lassen soll, da die Sidebar-Funktion des neuen Betriebssystems besser genutzt werden könne, um Anwendungen effektiver zu organisieren. Die Auflösung von 1680 x 1050 Pixeln mache die Darstellung von anspruchsvollen Grafikanwendungen ebenso möglich wie die übersichtliche Bedienung von Finanzsoftware oder Office-Programmen. Beide Bildschirm-Neuheiten sollen einen sehr hohen Sehkomfort bieten können. Mit dem schmalen Rahmen wären die Displays nicht nur elegant, sondern ergonomischer.

Die Geräte sollen den niedrigsten Energieverbrauch im Wettbewerb vorweisen, was zu besonders günstigen Gesamtkosten führe. Im Betrieb soll der Stromverbrauch um zehn Prozent niedriger sein, als die Vorgaben von Energy Star fordern. Mit speziellen Hotkeys und Onscreen-Bedienelementen könnten die Anzeige-Eigenschaften einfach angepasst werden. Anschlüsse für analoge VGA- und digitale DVI-Signale seien vorhanden. Die Monitore 200WS8 und 220WS8 von Philips sollen ab Mitte April 2007 für 269,99 Euro (UVP) beziehungsweise 299,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich sein (Quelle: Philips Business Communications GmbH/OSC).