Deutsche Flugsicherung setzt auf Open-Source-Datenbank

Nach Information der MySQL GmbH kommt im Rahmen einer Eigenentwicklung der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) die Paketlösung MySQL Enterprise Gold zum Einsatz.

Anzeige

Das aus einem MySQL-Datenbankserver, Rund-um-die-Uhr-Wartung sowie verschiedenen Diensten der MySQL AB bestehende Paket MySQL Enterprise Gold sei die Datenbanklösung für das auf Lotus Notes basierende Elektronische Briefing-System (EBS) für Fluglotsen. Mit dem MySQL-Datenbankserver würden die Daten zu den Zugriffen auf Word- und PDF-Dokumente zur Einweisung der Fluglotsen verwaltet. Die relationalen Daten über diese Zugriffe sollen als Nachweis dienen, wer wann welches Dokument gelesen und somit welche Einweisung erhalten habe.

Neben dem Briefingverfahren gewähre EBS die Hoheit der Niederlassungen und Organisationseinheiten über die Veröffentlichung der eigenen Dokumente sowie der Verwaltung der eigenen EBS-Strukturen und des eigenen Briefinggeschehens. Nach Aussage von Viorel Cazan, Abteilung SH/ES der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, habe sich der MySQL-Ansatz in Verbindung mit Web-Domino Anwendungen und Java-Technologie bewährt und sei absolut empfehlenswert (Quelle: MySQL GmbH/OSC).