Platzsparender Server für KMU konzipiert

Die Hewlett-Packard Deutschland GmbH bietet mit dem HP ProLiant ML115 speziell für KMU einen platzsparenden, ergonomischen Server für den Einstieg.

Anzeige
© Heise Events

Der HP ProLiant ML115 eigne sich insbesondere für File- und Print-Services, die Bereitstellung eines gemeinsam genutzten Internet-Zugangs sowie E-Mail-Services für Arbeitsgruppen. Der Server zeichne sich durch Zuverlässigkeit, Flexibilität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Bei steigenden Leistungsansprüchen könne der HP ProLiant ML115 einfach erweitert werden. Das Tower-Gehäuse soll den Einbau im Rack ermöglichen. Steckplätze, Laufwerk-Slots und mehrere USB-Ports seien leicht zugänglich. Zur Auswahl stünden fünf verschiedene Prozessoren, darunter die Single-Core-Lösung mit dem AMD Athlon 64 3500+ (2,2 GHz) sowie die Dual-Core-Prozessoren der Opteron-Reihe von AMD mit Taktfrequenzen von 1,8 bis 2,8 GHz.

Der Hauptspeicher (DDR2) soll im Standard mit 512 MByte ausgeliefert werden und könne auf bis zu acht GByte erweitert werden. Der Fehlerkorrektur-Algorithmus ECC (Error Correcting Code) schütze vor Datenverlust und erkenne 1-Bit-Fehler. Zur dauerhaften Dauersicherung könnten vier S-ATA- oder SAS-Festplatten eingesetzt werden. Zum Lieferumfang gehöre der NC320i PCI Express Gigabit Server Adapter, über den sich LAN- und Internet-Verbindungen realisieren lassen sollen. Optional werde der HP ProLiant ML115 mit der HP Lights-Out 100c Remote Management Card ausgeliefert, um Fernwartung über LAN oder Internet zu ermöglichen. Der HP ProLiant ML115 soll ab sofort zu einem Preis ab 615 Euro erhältlich sein (Quelle: Hewlett-Packard Deutschland GmbH/OSC).