Firmenkreditkarten im Mittelstand noch wenig verbreitet

Große Firmen und private Haushalte lieben Kreditkarten als unkompliziertes Zahlungsmittel. Kleine Unternehmen scheuen dieses Zahlungsmittel noch. Nur 23% der vom Marktforschungsinstituts TechConsult befragten KMU haben Firmenkreditkarten eingeführt. Drei Viertel der Kleinunternehmer bezahlen bar oder mit einer privaten Kreditkarte, wenn sie Firmenausgaben begleichen, so das Ergebnis einer Umfrage des .

Anzeige
© Heise Events

Signifikante Branchenunterschiede sind dabei nicht erkennbar. Zu diesem Ergebnis kommt die von Microsoft in Auftrag gegebene Umfrage. Die Marktforscher stellten fest, dass in vielen Kleinbetrieben kein Bedarf an Kreditkarten besteht, weil Reise- und Hotel- oder auch Bewirtungskosten nur selten oder gar nicht anfallen. Dabei zahlen Kleinunternehmer in der Regel lieber bar.

Wenn deutsche Kleinunternehmer Firmenkreditkarten einsetzen, dann am liebsten die MasterCard. Sie wird von 54% der Befragten genutzt, besonders von Finanzagenturen. Von den 20%, die in dieser Branche Kreditkarten einsetzen, nutzen etwa drei Viertel die MasterCard. An zweiter Stelle folgt die VisaCard, die 41% der kleinen Unternehmen aller Branchen einsetzen. Die American Express Card kommt bei 22% der Unternehmen zum Einsatz. (Microsoft/ml)