Jedes zweite Bürostuhlmodell im Test ist mangelhaft

© Tomasz Trojanowski - Fotolia.com
© Tomasz Trojanowski - Fotolia.com

Die Stiftung Warentest hat 14 Schreibtischdrehstühle getestet. Viele Modelle haben gravierende Mängel. Besonders bemängelten die Tester Armlehnen, Kanten und Standfestigkeit. Zudem: Das, was in vielen Möbelhäusern vermeintlich günstig als „Chefsessel“ angeboten wird, ist eher zweitklassig. Gute Stühle sind nicht unter 300 Euro zu haben. Sparvarianten rächen sich früher oder später an der Wirbelsäule, meint Testexpertin Brigitte Kluth-Kosnik.

Anzeige
© Heise Events

Sie erläutert in unserem Podcast die aufwendigen Testverfahren und auf welche Merkmale es bei den Bürostühlen ankommt. Im zweiten Teil des Podcasts geht die Testexpertin dann auf die konkreten Testergebnisse ein. Informationen zum Test und zu den Ergebnissen stehen aber schon jetzt auf der Website der Stiftung zur Verfügung. (ml)