Schlüsselfertige Lösung für Projektorganisation vorgestellt

project-open und GanttProject sollen zusammen eine schlüsselfertige Open-Source-Lösung für die Verwaltung von Projekten in kleinen und mittelständischen Unternehmen bieten.

Anzeige
© Heise Events

Die neue Version 3.2 der Projektmanagement-Software project-open soll zahlreiche Erweiterungen und Neuheiten enthalten, darunter ein Kalendermodul, eine Möglichkeit zur Fehlerverfolgung, eine Reisekostenerfassung und eine Reporting-Engine für das Berichtswesen. Zudem sei die führende Open-Source-Projektverwaltung GanttProject (GP) integriert worden. Die in einer der beiden Lösungen erzeugten Projektpläne könnten nun auch in der jeweils anderen geöffnet werden.

Innerhalb project-open sollen sich Arbeitszeiten und externe Kosten erfassen, mit dem Projekt-Budget vergleichen oder über das Finanzmodul in Rechnungen umwandeln lassen. Projektteams könnten mit den Modulen Wiki, Forum, Filestorage, Bug-Tracker und Workflow zusammenarbeiten. Die integrierte Lösung decke den gesamten Projektzyklus von der Definition und Planung über die Ausführung bis hin zur Abrechnung ab. Zudem unterstütze die Software speziell KMU, die häufig mit Außendienstlern oder Freiberuflern zusammenarbeiten. project-open werde derzeit von über 1000 Firmen in 25 Ländern eingesetzt (Quelle: project-open/OSC).