Website ohne Programmierkenntnisse individualisieren

Peter Thöne Online- und Mediendienstleistungen bietet mit dem CMS easyModulWeb eine Lösung an, mit der Unternehmen ohne Eingabe von PHP- oder Javascript-Code eine professionelle Website erzeugen können sollen.

Anzeige
© Heise Events

Die seit kurzem verfügbare Version easyModulWeb soll eine Neuentwicklung der Vergängerversion CMS ModulWeb III sein. Als Besonderheit nennt der Anbieter die Möglichkeit, auf Basis von Templates jedes Design verwirklichen zu können. Dabei sollen die Templates im Gegensatz zu üblichen Angeboten so aufgebaut sein, dass eine Individualisierung keine Eingabe von PHP- oder Javascript-Code voraussetzt. Notwendige Änderungen könnten in der Template-Verwaltung per Mausklick vorgenommen werden. Die Struktur der Templates sei in Tabellenform oder als Container aufgebaut.

easyModulWeb wird laut Peter Thöne in zwei Varianten angeboten. Entweder übernimmt der Anbieter die Pflege der Seiteninhalte (Versionen Light, Standard, Business), oder der Anwender nutzt den Verwaltungsbereich (Version Professional), um die Pflege des Internet-Auftritts selbst zu übernehmen. Zu jeder neuen Website gehöre der Aufbau mit dem Design und den angebotenen Standard-Templates. Mit den 15 verfügbaren Standardmodulen könnte in der Regel jeder Bedarf abgedeckt werden. Alternativ stünden individuelle Module zur Verfügung (Quelle: Peter Thöne Online- und Mediendienstleistungen/OSC).