E-Mail-Verkehr proaktiv absichern

Die NIIT Technologies AG hat ihr Produktportfolio um die Sicherheitslösung F-Secure Messaging Security Gateway erweitert, die sich besonders für die Steigerung der E-Mail-Sicherheit von kleinen und mittleren Unternehmen eignen soll.

Anzeige
© Heise Business Services

E-Mails müssen zunehmend als eine Warnung verstanden werden, so die Einschätzung der NIIT Technologies AG. Nicht die mögliche Neuigkeit steht inzwischen im Vordergrund, sondern das Bedrohungspotenzial, das für Unternehmen vom E-Mail-Verkehr ausgeht. Die F-Secure Lösung für Messaging-Security soll einfach zu administrieren sein und einen undurchlässigen Schutz vor Spam, Phishing, Viren, Denial-of-Service und Directory Harvest bieten können. Besonders wichtig erscheint der integrierte Zero-Hour-Schutz, der ein Unternehmen in den ersten kritischen Stunden nach einem Virenausbruch absichern soll, selbst wenn noch kein neues Signatur-Update verfügbar ist.

Durch die Gateway-Funktion sind individuelle Lösungen auf den einzelnen PCs nicht mehr notwendig, so die NIIT Technologies AG. Die Verwaltung der Sicherheitslösung erfolgt rein webbasiert. Benutzergruppen können individuelle Sicherheitsrichtlinien zugewiesen werden. Spam-Listen lassen sich abhängig von dem jeweiligen Benutzer administrieren. Durch mehr als 40 grafische Echtzeit-Reports wird zudem eine laufende Überwachung des Messaging-Verkehrs möglich (Quelle: NIIT Technologies AG/OSC).