Geistiges Eigentum weltweit bedroht

Der Spezialist für Informationssicherheit Workshare, Inc. bietet einen kostenlosen Bericht über die aktuellen Risiken für Datenschutz in Unternehmen und die mobile Datensicherheit. Ebenfalls enthalten sind Hinweise für die Verbesserung der eigenen Informationssicherheit.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Laut dem Global Security Threat Report von Workshare muss die Alarmstufe Rot für die Informationssicherheit der Unternehmen in den Regionen USA/Nordamerika, Europäische Union und Asien-Pazifik gegeben werden, denn die Risiken für Missbrauch und Diebstahl von Daten sind weltweit hoch. In dem aktuellen Bericht werden die seit Januar 2007 bekannt gewordenen Datenschutzverletzungen, Informationslecks und Compliance-Probleme in Unternehmen näher untersucht. Gesetzesinitiativen und bedeutende Trends in der Sicherheit werden ebenso analysiert.

Behandelt werden die Bereiche Datenschutz (Privacy), Geistiges Eigentum (Intellectual Property), mobile Mitarbeiter (Mobile Workforce) und Corporate Compliance. Ziel des Berichtes ist es laut Frank Böning, Sales Director EMEA bei Workshare, dass Unternehmen aufgeklärt werden über die Gefahren, denen sie ihre Daten aussetzen. Automatisierte Information Leak Prevention und Software zur Dokumentenkontrolle seien die Mittel der Wahl, so Workshare. Der Bericht ist kostenlos als Download verfügbar und soll zukünftig regelmäßig aktualisiert werden (Quelle: Workshare, Inc./OSC).