Mindmapping in Echtzeit über Internet

Die Codemart GmbH hat vor kurzem den Start der Web-Applikation Mindmeister bekannt gegeben, mit der es möglich ist, über das Internet gemeinsam mit anderen Benutzern Mind Maps zu generieren.

Anzeige
© Heise Business Services

Für diese Form der weltweiten Zusammenarbeit ist bei den Benutzern keine lokale Installation notwendig. Mit reiner Webtechnologie können gleichzeitig zahlreiche Projektpartner an einer Konzeption zusammenwirken. Dem offiziellen Start ist laut Anbieter eine dreimonatige Betatest-Phase voraus gegangen. Inzwischen sollen mehr als 10.000 Benutzer für den Webdienst registriert sein. Mindmeister folgt dem Trend, den Desktop durch den Webtop zu ersetzen, so die Codemart GmbH. Benutzerprobleme wie Kompatibilität und notwendige, lokale Updates werden so vermieden.

Der Anwender erhält zur Speicherung seiner Dokumente ein Online-Homeverzeichnis, auf das er mit entsprechenden Privilegien weltweit zugreifen kann. Ein Ziel von Mindmeister sei das Brainstorming, so Michael Hollauf, einer der Gründer von MindMeister. Dank der Skype-Integration könnten die Nutzer auch per VoIP kommunizieren. MindMeister soll kostenfrei alle Funktionen inklusive Kollaboration und Import/Export bieten. Ein Premium-Abonnement beinhaltet erweiterte Möglichkeiten, etwa den Export zu MindManager und Freemind (Quelle: CODEMART GmbH/OSC).