Einige Hermesdeckungen um 20 Prozent günstiger

Fast unbemerkt von der Wirtschaft hat die Bundesregierung am 1. Juli 2007 eine deutliche Prämiensenkung bei einem Teil der staatlichen Exportkreditgarantien (Hermesdeckungen) vorgenommen. Der für die Vergabe von Exportkreditgarantien zuständige Ausschuss beschloss eine Reduzierung der Prämien für die Sammeldeckungen „Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistungen“ (APG) und „Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistungen-light“ (APG-light) um 20%.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die APG und APG-light sind Absicherungsinstrumente der Bundesregierung für Exportgeschäfte zu kurzfristigen Zahlungsbedingungen mit Kunden außerhalb der EU und den Kernländern der OECD. Mit der beschlossenen Prämiensenkung werden die APG und die APG light für die deutsche Exportwirtschaft deutlich attraktiver. Besonders von der Vergünstigung profitieren werden nach Meinung der Regierung kleine und mittelständische Unternehmen, die die APG und die APG light intensiv nutzen. (BMWi/ml)