Herkömmliche Telefonanlagen vollständig ersetzen

Die Ebertlang Distribution GmbH vertreibt als einziger Distributor im deutschsprachigen Raum das neue 3CX IP-Telefonanlagensystem, das herkömmliche Telefonanlagen vollständig ersetzen kann.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Das 3CX IP-Telefoniesystem richtet sich speziell an KMUs und stellt eine softwarebasierte Lösung dar, die die Telefonanlage vollständig ersetzt, indem sie die Netzwerk-Infrastruktur nutzt. Die den SIP-Standard unterstützende IP-Telefonie-Lösung läuft als eine der wenigen entsprechenden Systeme auf dem Markt unter Windows. Standardkonforme Telefone und Softphones können weiterhin benutzt werden. Die Softwarelösung soll einfach zu verwalten sein und ist laut Anbieter fast beliebig skalierbar.

3CX kann mit beliebig vielen Nebenstellen und Telefonleitungen betrieben werden und kommt ohne proprietäre Erweiterungsmodule aus. Durch die Nutzung des Firmennetzwerkes entfällt eine zusätzliche Verkabelung. Kurzzeit-Arbeitsplätze lassen sich umgehend einrichten. Alle üblichen Komfortmerkmale wie automatische Durchschaltung, Rufumleitung und Anklopfen können mit dem 3CX IP-Telefoniesystem genutzt werden. In der Small Business Edition mit maximal 25 Anschlüssen soll der empfohlene Endpreis 275 Euro netto zuzüglich Umsatzsteuer betragen (Quelle: EBERTLANG Distribution GmbH/OSC).