Multifunktionssysteme für Kopien, Digitaldruck und Scannen bis zur Größe A0

Ricohs neue Großformat-Multifunktionssysteme Aficio MP W2400 und W3600 vereinen produktives Kopieren, Digitaldruck und Scannen in kompaktem Design. Beide Systeme bieten professionellen Anwendern optimale Druckqualität, leichte Verarbeitung und anwenderfreundliche Funktionen. Die Systeme sind speziell für die Großformat-Anforderungen von Ingenieuren, Baugewerbe, CAD-Umgebungen und Copy-Shops konzipiert.

Anzeige
© just 4 business

Mit einer Ausgabegeschwindigkeit von bis zu vier beziehungsweise sechs A1-Seiten pro Minute erfüllen der MP W2400 und der MP W3600 die Anforderungen anspruchsvoller Anwender. Nach einer Aufwärmphase von unter zwei Minuten ist der erste A1-Ausdruck in weniger als 21 Sekunden fertig. Die Geräte bieten 600 dpi Auflösung, bis zu 256 Graustufen, die Möglichkeit zu randlosem Druck sowie eine optionale Falteinheit. Beide Multifunktionssysteme können Formate zwischen A4 und 914 Millimeter Breite in unterschiedlichen Papierstärken verarbeiten. Mit dem Zoom von 25 bis 400 Prozent lassen sich sogar aus A4-Vorlagen in einem Arbeitsschritt A0-Dokumente generieren und umgekehrt.

Einmal gescannte Dokumente verbleiben zur weiteren Verwendung im Datenspeicher der Geräte und lassen sich jederzeit wieder abrufen. Dazu sind die Systeme mit einem Standardspeicher von 1024 MByte und zusätzlicher 80-GByte-Festplatte ausgestattet. Darüber hinaus lassen sich Scans direkt am System an hinterlegte E-Mail-Adressen oder Ordner im Netzwerk schicken.

Der MP W2400 und MP W3600 können mit zwei Druck-Controllern ausgestattet werden. Der Kosten sparende, integrierbare Ricoh-Controller verbindet das Gerät direkt mit dem Netzwerk. Dadurch können CAD-Anwender ihre Druckjobs wie auf regulären Bürodruckern ausgeben. Der erweiterte, externe Ratio-Controller bietet schnellere Produktion dank hoher Prozessgeschwindigkeit und der Nutzung eines separaten PCs zur Übertragung der Daten. Er bietet sowohl Direktdruck von CAD-Daten als auch bequemes Druckjob- und Warteschleifen-Management sowie die Verarbeitung unterschiedlicher Datenformate. Beide Systeme drucken plattformunabhängig.

Der MP W2400 ist ab sofort zu einem Preis von 10.950 Euro, der MP W3600 für 15.900 (jeweils zzgl. MwSt) über die Ricoh Vertriebspartner erhältlich (Quelle: Ricoh/rgn).