Komplettlösung zur Dokumentenarchivierung für Basel II, SOX, GoBS und GDPdU zertifiziert

Als erste Appliance für Langzeitarchivierung, Storage und Backup kann gingcom die Konformität zu den genannten nationalen und internationalen Steuer-, Finanz- und Buchhaltungsvorschriften nachweisen.

Anzeige

Die in den „Grundsätzen ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme“ (GoBS) und den „Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen“ (GDPdU) vom Bundesfinanzministerium formulierten Regelungen zur digitalen Archivierung wirken sich je nach Rechtsform eines Unternehmens unterschiedlich aus. Viele Unternehmen müssen außerdem den Anforderungen von Basel II entsprechen. Für in den USA tätige Firmen oder Töchter von US-amerikanischen Unternehmen gilt der Sarbanes Oxley Act. Kleinere und mittlere Unternehmen mussten bisher beim Aufbau ihrer Archivierungslösungen improvisieren.

Die Appliance für Langzeit-Archivierung, Storage und Backup, gingcom, wurde eigens für die Anforderungen und die IT-Budgets mittelständischer Unternehmen entwickelt. Die Lösung vereinfache die Datensicherung und -wiederherstellung und reduziere damit IT-Kosten. Die Appliances entsprechen den physikalischen sowie speichertechnischen Anforderungen an die Datenintegrität. Die regulatorischen Anforderungen an die digitale Buchprüfung werden jeweils unternehmensspezifisch umgesetzt. Unternehmen können damit die Archivierung ihrer Dokumente und E-Mails entsprechend den für sie geltenden Vorschriften gestalten.

Archivierungsregeln oder Policies verwalten IT-Administratoren über die Admin-Oberfläche auf einen Blick. Für Audits lassen sich die Einstellungen jederzeit in einer übersichtlichen Matrix darstellen. Alle relevanten Parameter wie Zugriffskontrolle, Rechteverwaltung, Unveränderlichkeit, Aufbewahrungsdauer, automatisches Löschen von Daten, Datenintegrität und mehr werden abgebildet. Voreinstellungen erleichtern Prozessdefinitionen, die die technischen IT-Lösungen ergänzen.

Dr. Ivo Geis, Hamburger Spezialist für IT-Recht, prüfte und bestätigt: „Die Archivierung elektronischer Dokumente durch gingcom-Appliances ist rechtskonform. Zudem trägt gincom mit redundanten Datenpools, der automatischen Prüfung auf Datenkonsistenz und der innovativen CAS (Content Adressable Storage)-Architektur erheblich zur Risikominimierung in mittelständischen Unternehmen bei.“

gingcom wird ausschließlich über autorisierte IT-Systemhäuser vertrieben (Quelle: gingcom/rgn).