Deutsche gegen Boykott chinesischer Produkte

Trotz Meldungen über mangelhafte Waren aus China achten die meisten Bundesbürger beim Kauf nicht auf das Herkunftsland: 54% gaben in einer aktuellen Emnid-Umfrage für den Nachrichtensender N24 an, chinesische Produkte nicht ausdrücklich zu meiden. 40% hingegen versuchen ausdrücklich keine Waren aus China zu kaufen, die in den vergangenen Wochen durch Gesundheitsschädlichkeit oder mangelhafte Verarbeitung für Schlagzeilen sorgten.

Anzeige
© just 4 business

Befragt nach ihrer Wahrnehmung der wachsenden Wirtschaftsmacht Chinas und anderer asiatischer Staaten, sind die Deutschen noch unentschlossen: 44% sehen das eher als Chance, 43% eher als Bedrohung für die deutsche Wirtschaft.

Alle Ergebnisse der N24-Emnid-Umfrage werden heute, am 29. August 2007, im „Morgenreport“ (kurz nach 9:00 Uhr und kurz nach 10:00 Uhr) auf N24 präsentiert. (ots/ml) ENGLISH